Section: A) - Syllabus 1

Doris Danzig-Jones posted 1 month ago, 2 Responses
I agree that every human being has a personality, which is different to another person\'s personality. I disagree that the personality is manifested. Personal experience will influence the personality of an individual but it is in flux and never manifested. Also DNA is subject to change as argued in the book \'The Biology of Belief\' (Lipton, 2008).

B. Lipton (2008) The Biology of Belief. New York City: Hay House.   

Liebe Doris,

vielen Dank für Deine Gedanke. Ich antworte Dir einfach kurz auf Deutsch. Ich bin der Meinung, dass dieser Gedankenanstoß sich eher auf eine momentane Manifestation einer Persönlichkeit bezieht. Da wir davon ausgehen, dass wir uns in einem ständigen Wandel befinden, würde das sonst keinen Sinn machen. Ganz spezifisch gehe ich davon aus, dass man solch einen Terminus, wie Manifestation, tatsächlich auf den absoluten Moment beziehen muss – gerade aus der Perspektive der Achtsamkeit / Mindfulness.

Ich habe weiterhin gesehen, dass Du den Kurs offiziell bereits abgeschlossen hast. Es fehlen allerdings noch die fünf Artikel, die Du verfassen möchtest. Am Ende einen jeden Kapitels, kannst Du mir eine Überschrift für einen reflektierten / analytischen Artikel vorschlagen oder wir kreieren ein Thema zusammen. Wie dieser aufgebaut sein soll, findest Du in Deinem persönlichen Menü unter dem Punkt ‘General Information.’ Hiebei geht es darum, ein Thema unter den Aspekten des jeweiligen Kapitels zu betrachten. Je weiter Du in dem Kurs fortschreitest, desto komplexer werden die Gesichtspunkte, die Du berücksichtigen möchtest. Sämtlich Vorschläge etc. kannst Du mir an folgenden Account schicken: mail@worldmediation.org .

LG, Daniel

Lieber Daniel,

ich fand die Website nicht so übersichtlich und wusste nicht wo ich es posten sollte!

Ich versehe es jetzt so, dass ich alles ins Trainings Diary eintragen soll?

LG
Doris