Wer laut ist, hat nicht immer Recht

Note on how to cite this journal:

Author, Date of the post, WMO Conflict Insight, Title of the post,  ISSN: 2628-6998, https://worldmediation.org/conflict-insight 

Das ist alles garnicht so einfach. Eltern müssen heutzutage definitiv mehr leisten, als in früheren Zeiten. Oder anders gesagt, unser Leben ist anders strukturiert und verlangt uns mehr ab. Wie das kommt? Nun ja, wurden junge Paare früher noch von den eignen Eltern auf das Leben vorbereitet, übernimmt dies heutzutage die Medienwelt. Und genau diese suggeriert uns, dass wir alles machen können, alles erreichen können und dass sich jeder Mensch individuell realisieren muss.

So funktioniert das menschliche Zusammenleben aber nicht und ehe man sich versieht, ist eine ganze Familie im Hamsterrad eines Hirngespenstes gefangen. Eine Fantasiewelt, die auf Konsum und realer Ausbeutung aufbaut, nicht aber auf den Bedürfnisses des Menschen oder gar einer Familie. Wie sieht jetzt solch eine Situation aus? Ganz einfach: Beide Eltern hecheln mit ihren Vollzeitanstellungen dem Traum der Selbstverwirklichung nach, ohne dabei zu beachten, dass sie sich in einem Setting befinden, in dem die Prioritäten neu verteilt werden müssen.

Auch wenn keine zwei Vollzeitanstellungen vorliegen, so befinden sich dennoch beide Eltern oft in einem Zustand höchsten Stresses. Die Einwirkungen der medialen Welt versetzen nicht allzu kritische Menschen in anhaltenden Stress. Das Grundbedürfnis nach Ruhe wird generell missachtet und Pausen werden benutzt, um Internetplattformen zu bedienen und mit Inhalten zu füllen. Und somit werden eventuell auch Sie zu unbezahlten Mitarbeitern, die weder eine Pause, noch Ruhephasen haben. Sie haben somit keine Möglichkeit Ihren Energiebedarf aufzutanken, wollen stattdessen Ihre Träume bedienen, müssen Ihrer Mediensucht nachgehen und ein Kind erziehen. Das ist alles sehr viel auf einmal.

Schnell gerät dann eine einfache Situation außer Kontrolle. Ein simpler Gedankenaustausch mit den Liebsten verwandelt sich schnell in einen Streit, den niemand wirklich versteht. Die Emotionen schaukeln sich hoch, die Stimme wird lauter und plötzlich schreit man gar sein Kind an, welches doch an all diesem Zustand am allerwenigsten Schuld hat. Stellen Sie sich  dann auch die Frage, ob und wie Sie Ihren Verpflichtungen als Elternteil harmonisch nachkommen können? Und wie Sie die Bedürfnisse Ihres Kindes bzw. Ihres Partners liebevoll bedienen können? Kennen Sie denn Wege mit dem Stress umzugehen und diesen zu kompensieren? Meiner Meinung nach, gibt es viele Möglichkeiten, die Ihnen nachhaltig helfen können. Das Problem an der Sachen ist, dass nicht nur Ihnen, sondern mehreren Generationen solch wertvolle soziale Instruktionen fehlen.

Um Ihnen eine Hilfestellung, in soch komplexen und komplizierten Situation an die Hand zu geben, konzipierte ich den Onlinekurs in Mindful Mediation and Conflict Management. Weshalb ich denke, dass solch ein Kurs Ihnen einen höheren Mehrwert bieten kann, als Beratungsgespräche? Ganz einfach, dieser Kurs wirkt sich dynamisch auf Ihre Persönlichkeit aus und hilft Ihnen die Umstände selbstständig und eigenverantwortlich zu betrachten und zu bearbeiten. Denken Sie doch einfach einmal darüber nach, ob und in welchem Ausmaß solche Softskills für Sie von Vorteil sein können. Für weitere Fragen, kontaktieren Sie mich bitte anhand des Kontaktformulars. Ich danke für Ihre Aufmerksamkeit.

Share on facebook
Facebook
Share on google
Google+
Share on twitter
Twitter
Share on linkedin
LinkedIn
Share on pinterest
Pinterest

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *